© 2017 LEGATUM GbR
LEGATUM   Archäologie|Bauforschung|Denkmalpflege

2014: Berlin, Graues Kloster

2012 – 2013: Berlin, Breite Straße

siehe Ausgrabungen

2012: Goslar, Rathaus

Die Arbeiten am Fundament des Rathauses Goslar erbrachten neue Erkenntnisse zu ehemaligen Kellereingängen und Fußbodenniveaus. Auftraggeber: privat

2006: Cottbus - Ostrower Damm 19

Am Ostrower Damm 19 in Cottbus befand sich eine der ältesten Fabrikatenvillen des 18. Jahrhunderts, die trotz vieler Umbauten weitgehend in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten geblieben war. Zu den schönsten Inventaren der Villa gehört eine Stuckdecke, die noch in alter Weise, d.h. in Schichten aufgespachtelt, an die Decke verbracht wurde. Bemerkenswert waren insbesondere die erhaltene Vorzeichnung sowie das aufgetragene Raster. Weiterhin bemerkswert war an dem - nun leider dem Abriss anheimgefallenen - Baudenkmal die teilweise erhaltenen Wandmalereien. Auftraggeber: privat
© 2017 Legatum GbR
Projekte ArGePro 2006 - 2017 Baudokumentationen
LEGATUM Archäologie|Bauforschung|Denkmalpflege

2014: Berlin, Graues Kloster

2012 – 2013: Berlin, Breite Straße

siehe Ausgrabungen

2012: Goslar, Rathaus

Die Arbeiten am Fundament des Rathauses Goslar erbrachten neue Erkenntnisse zu ehemaligen Kellereingängen und Fußbodenniveaus. Auftraggeber: privat

2006: Cottbus - Ostrower Damm 19

Am Ostrower Damm 19 in Cottbus befand sich eine der ältesten Fabrikatenvillen des 18. Jahrhunderts, die trotz vieler Umbauten weitgehend in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten geblieben war. Zu den schönsten Inventaren der Villa gehört eine Stuckdecke, die noch in alter Weise, d.h. in Schichten aufgespachtelt, an die Decke verbracht wurde. Bemerkenswert waren insbesondere die erhaltene Vorzeichnung sowie das aufgetragene Raster. Weiterhin bemerkswert war an dem - nun leider dem Abriss anheimgefallenen - Baudenkmal die teilweise erhaltenen Wandmalereien. Auftraggeber: privat